1. eSports-Business-Cup des FC Carl Zeiss Jena (10.05.2019)

    Rückblick auf den 1. eSports-Business-Cup des FC Carl Zeiss Jena

    Unschlagbar: Das Team „Kommunalservice Jena“ mit Nils Schönau und Alexander Breuer gewann den 1. eSport-Business-Cup des FC Carl Zeiss Jena und staubte den mit 500 Euro dotierten Hauptpreis ab. Beim Business-Cup zockten die Arbeitskollegen-Duos nicht nur für den eigenen Ruhm, sondern auch für den guten Zweck! Denn jeweils die Hälfte der Preisgelder erspielten die drei bestplatzierten Teams für einen wohltätigen Verein oder ein wohltätiges Projekt.

    Die Tagessieger Nils Schönau und Alexander Breuer unterstützen das Kinderhospitz Tambach-Dietharz mit 250 Euro. 
    Das zweitplatzierte Team „JenVital GmbH“ mit Florian Gottwald und Michael Kubatzki (Preisgeld 250 Euro) spenden 125 Euro an den Tierheimverein Jena. Den „Bronzerrang“ eroberten Benjamin Lippold und Chris Weber vom Team „Auto-Scholz-AVS GmbH & Co. KG“. Von ihren 50-Euro-Preisgeld gehen 25 Euro an die Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V.

    Insgesamt 21 Teams von Unternehmen aus Jena und der Region stiegen für die gute Sache in der Köstritzer Lounge des Ernst-Abbe-Sportfeldes in den Ring und zockten auf der Playstation im Fußballsimulationsspiel FIFA19 um die Wette.

    Bildergalerie

    FCC eSport Sponsor